back

dacs.png

LIQUIDITY

ENGINEERING

BANKEN UND FINANZINSTITUTE

Versicherungsdeckung gegen gewerbliche Risiken aus der Insolvenz, Zahlungsverzug.

Finanzierung von Verkaufsrechnungen auf revolvierende Basis.

ART DER DECKUNG:

DECKUNGSZWECK:

VERSICHERTES RISIKO:

VERSICHERTER SCHADEN:

DECKUNGSNEHMER:

DECKUNGSBEGÜNSTIGTER:

DAUER DER VERSICHERUNG:

VERSICHERUNGSWERT:

HÖCHSTVERSICHERUNGSWERT:

RISIKOBEWERTUNG:

VERSICHERUNGSPRÄMIE:

BASEL 3 KERNKAPITALQUOTE:

VORTEILE:

 

 

 

 

 

 

 

NOTEN:

Kreditversicherung.

Finanzierung von Verkaufsrechnungen, Revolving (1).

Insolvenz, verlängerter Zahlungsverzug.

Die gescheiterte Rückzahlung des Darlehens durch den Kunden.

Bank/Finanzinstitut (2).

Bank/Finanzinstitut (2).

12 Monate.

90% (3).

  • Einzelrisiko, Einzelkunde: € 200 Millionen.

  • Kein Limit auf aggregates Risiko.

  • Mindestprämie: € 20.000.

Die Risikobewertung wird von der Versicherung ausgeübt, im Einzelfall kann der Deckungsnehmer die Risikobewertung mit niedrigeren Versicherungswerten ausüben (4).

Die Bestimmung der Prämie erfolgt nach den Risiko Parametern bezüglich des Kreditnehmers, des verrechneten Kunden und des Referenzmarktes.

Die Deckung kann als Alternative zur Reduzierung der Kernkapitalquote nach Basel 3 Protokoll eingesetzt werden (5).

Für die Bank/Finanzinstitut:

  • Verwaltung des Insolvenzrisikos;

  • Bewältigung gestrandeter Finanzierungen;

  • Reduzierung der Kernkapitalquote nach Basel 3 Protokoll;

  • Rückzahlung zu festen Zeiten;

  • Zusätzlichen Marge für die Finanzierung;

  • Marketing, Marktpositionierung.

Für den finanzierten Kunden:

  • Garantierte Zahlung;

  • Risikobewertung der Verkaufsstrategie;

  • Erhöhte Liquidität;

  • Reduzierte Finanzierungskosten;

  • Bessere Positionierung auf neuen In und Auslandsmärkten.

  1. Max. Rechnungsstellung: 180 Tage.

  2. Factoring, Leasing, Finanzgesellschaften, Investment Funds usw.

  3. Kann auf 100% erweitert werden.

  4. Besondere Bedingungen und/oder Selbstbehalte.

  5. Kann mit dem einzelnen Finanzinstitut und den Bestimmungen der Referenzzentralbank variieren.

Die dargestellten wirtschaftlichen Werte und technischen Voraussetzungen, die Beschreibung der Deckungen und die Richtliniendaten sind rein indikativ und unverbindlich. Die Versicherungsgesellschaft und die Underwriting-Agentur behalten sich das Recht vor, die Übernahme von Risiken und die Emission von Policen zu beurteilen und zu entscheiden.

linkedin-logo-png-1847.png
twitter logo.png